Allgemeine Geschäftsbedingungen

FAQ

Was kostet der Eintrag? 

Wir bieten in den meisten Ländern einen kostenlosen Eintrag an. Einträge in Deutschland und Frankreich sind kostenpflichtig. Solltest Du Dich für einen kostenpflichtigen Premiumeintrag entscheiden findest Du die derzeit gültigen Preise für Dein Land unter "Neu eintragen"

Wie verlängere bzw lösche ich kostenlose Einträge?
Ein kostenloser Eintrag löscht sich automatisch nach 365 Tagen, sofern Du ihn nicht um weitere 365 Tage (ebenfalls kostenlos) verlängerst. Zum Verlängern logge Dich in Deinen Bereich ein.
Eine Kündigung bzw Löschung vor Ablauf der 365 Tage ist möglich, indem Du uns eine Email sendest an mail@photoassistant.com oder Deinen Eintrag in Deinem internen Bereich selber löschst.

Wie lösche oder kündige ich kostenpflichtige Einträge?

Du kannst einen kostenpflichtigen Eintrag jederzeit fristlos kündigen, indem Du Dich einloggst und Deinen Eintrag löschst. Es erfolgt keine Erstattung bereits berechneter Beträge.
Du kannst ebenfalls eine Kündigung telefonisch, per Brief oder email senden. Die Adressen findest Du im Impressum bzw in den AGB.

Wann verlängert sich ein kostenpflichtiger Eintrag?

Kostenpflichtige Einträge verlängern sich automatisch nach Ablauf des gewählten Vertragszeitraumes um jeweils 12 Monate, es sei denn Du hast den Eintrag innerhalb des Vertragszeitraumes gelöscht oder eine Kündigung per Brief oder Mail geschickt.

Was ist die "Mail an Alle" und wie bekomme ich diese Mails?
Diese Funktion ist für Fotografen gedacht, die einen Job anbieten möchten und für alle, die von einem Job wissen und ihn den anderen Assis mitteilen möchten.
Wenn Du einen kostenpflichtigen Eintrag gebucht hast bekommst Du diese Mails. Alle kostenlosen Einträge erhalten keine "mail an alle"

Was geschieht mit meinen Daten?

Alle auf dem Portal gemachten personenbezogenen Daten werden auch zu keinem späteren Zeitpunkt an Dritte weitergegeben. Die Übermittlung der Daten in kostenpflichtigen Ländern erfolgt in der Länderversion der Seite SSL verschlüsselt.


AGB

1 Geltungsbereich der AGB

Der Nutzung des Onlineportals unter den Domains www.photoassistant.com, www.photoassistant.co.uk, www.assistantsphoto.com, fotoassistent.de, fotoassistent.at, fotoassistenten.ch (nachfolgend Portal genannt) und aller Seiten, die in dieses Portal münden, unterliegen ausschließlich den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). AGB unserer Nutzer und Kunden finden keine Anwendung.
Diese AGB können geändert werden. Änderungen werden per Email mitgeteilt. Widerspricht der Nutzer der Änderung nicht innerhalb von 14 Tagen nach deren Inkrafttreten schriftlich an die im Impressum genannte Adresse, gilt die Änderung als genehmigt.
Den Volltext der jeweils gültigen AGB stellt das Portal auf der Internetseite bereit.

2 Sitz der Gesellschaft

Das Portal hat seinen Sitz in Berlin, Deutschland. Infolgedessen findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung, der Gerichtsstand ist Berlin.


3 Das Portal

Umfang

Das Portal bietet eine Plattform zur Vermittlung von professionellen Fotoassistenten im fotografischen Bereich in den auf der Internetseite angegebenen Ländern und Sprachen. Der Eintrag steht nur gewerblichen oder selbstständig arbeitenden Fotoassistenten offen.

Die Erstellung eines Profils (Eintrag) ist sowohl in kostenfreier als auch kostenpflichtiger Form möglich. Die für das jeweilige Land zur Verfügung stehenden Eintragsformen, deren Umfang und Preise sind im Bereich „neu eintragen“ auf dem Portal einsehbar.

Pflichten des Nutzers

Der Nutzer stimmt mit Erstellung seines Profils zu, alle Angaben wahrheitsgemäß zu machen, eine gültige E-Mail- Adresse und bei Nutzung eines kostenpflichtigen Angebotes eine gültige Bankverbindung zu hinterlegen und alle Veränderungen dieser Daten dem Portal unverzüglich durch Einpflegen in den Bereich „Meine Daten“ mitzuteilen. Kosten, die aufgrund fehlerhafter Daten entstehen, sind vom Nutzer zu erstatten.

Der Nutzer darf nur Referenzen sowie Bilder verwenden, über deren Rechte er verfügt oder zu deren Nutzung er berechtigt ist. Der Nutzer muss gewerblich, als Unternehmen oder als Selbstständiger arbeiten.

Widerruf / Kündigung / Unterbrechung

Der Nutzer kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-mail an folgende Adresse widerrufen: Fotoassistenten.de / An den Hubertshäusern 1C / 14129 Berlin - mail@fotoassistent.de) oder telefonisch an die 03080909921 widerrufen. Die Frist beginnt mit der Veröffentlichung des Eintrags. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Ein Widerruf durch Löschung des Profils ist ebenfalls möglich.

Der Eintrag kann jederzeit  durch den Nutzer in seinem Bereich selbst gelöscht werden. Ein Löschen des Profils gilt als Kündigung. Sofern der Eintrag kostenpflichtig ist und während des Vertragszeitraums gelöscht wird, erfolgt keine anteilige Erstattung bereits gezahlter Beträge. Kostenlose Einträge werden automatisch nach 365 Tagen gelöscht. Eine Kündigung ist
 in Textform (z.B. Brief, E-mail an folgende Adresse widerrufen: Fotoassistenten.de / An den Hubertshäusern 1C / 14129 Berlin - mail@fotoassistent.de) oder telefonisch an die 03080909921 möglich.

Eine Unterbrechung der Vertragslaufzeit ist nicht möglich.

Verbotene Handlungen

Der Nutzer darf seinen Eintrag ausschließlich zur Darstellung seiner Person und Qualifikationen nutzen; jede Form von Werbung, der Darstellung von oder Verlinkung auf rassistische, beleidigende, bedrohende, belästigende oder pornographische Inhalte und andere zweckwidrige Nutzungen sind verboten.

Der Nutzer stellt das Portal von etwaigen Ansprüchen Dritter sowie etwaiger aus deren Abwehr resultierenden Kosten und Strafen frei, die aus einem Verstoß gegen vorstehende Pflichten oder sonstiger gesetzlichen Verbote herrühren.

Der Nutzer wird bei der Wahl seines Nutzernamens keine Marken-, Namens oder Persönlichkeitsrechte verletzen oder beleidigende Nutzernamen verwenden.

Bei einem Verstoß wird der Eintrag ohne Beitragserstattung gelöscht.

Nutzung unserer Inhalte / Verbot der kommerziellen Nutzung und Rechtsfolgen bei Zuwiderhandlung

Der Inhalt dieser Websites darf ohne unsere ausdrückliche Genehmigung nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden. 
Ein Verstoß gegen dieses Verbot wird zur Anzeige gebracht, zudem entsteht neben unseren Unterlassungsansprüchen eine fiktiven Lizenzgebühr sowie ein Anspruch auf Strafzahlung in Höhe der fünffachen fiktiven Lizenzgebühr. Weitere Ansprüche bleiben vorbehalten. Über die nicht-kommerzielle Nutzung der Inhalte ist der im Impressum genannte Betreiber der Seiten min. 7 Tage im voraus schriftlich in Kenntnis zu setzen und behält sich vor, die Nutzung zu untersagen.


4 Mail an alle

Die „Mail-an-alle“ ist ein kostenloser Service zur Verbreitung von Job-Angeboten. Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine „Mail-an-alle“ versendet wird, ebenso entscheidet alleine das Portal über den Kreis der Empfänger sowie Umfang und Zeitpunkt des Versendens.


5 Blog



6 Bereitstellung, Änderungen, Urheberrecht, unerlaubte Handlungen, Sicherheit

Es besteht kein Anspruch auf eine dauerhafte Bereitstellung der Funktionen und des Designs. Eine Änderung der Preise für kostenpflichtige Einträge ist möglich. Es besteht kein Anspruch auf einen dauerhaft kostenfreien Eintrag.

Alle Grafiken, Bildelemente, Logos und Sounds sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht verwendet werden.

Das Portal wird sich im Rahmen des wirtschaftlich Zumutbaren bemühen, die überlassenen Daten vor unbefugter Veränderung, Beschädigung, Vernichtung sowie vor unberechtigtem Zugriff zu schützen.

7 Salvatorische Klausel

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt.

An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll die wirksame und durchführbare Bestimmung treten, die dem Sinn und Zweck der nichtigen Bestimmung möglichst nahe kommt.

Erweist sich der Vertrag als lückenhaft, gelten die Bestimmungen als vereinbart, die dem Sinn und Zweck des Vertrages entsprechen und im Falle des Bedachtwerdens vereinbart worden wären.


Stand April 2012

Fotoassi gesucht? Mail an alle:Biete einen Assi- oder Fotojob allen eingetragenen Fotoassistenten an!
Einfach, schnell und kostenlos:

Schnellsuche:Alle Fotoassistenten aus einer Stadt - ohne Suche mit einem Klick
ANZEIGE
Blog:Themen rund ums Assistieren und die Fotografie   rss
Bookmark and Share